Wissenschaft

Kann das wirklich stimmen, dass Frauen in niederen Positionen mehr Mädchen zur Welt bringen als sozial höherstehende Frauen? http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/305067.html – aber was sonst im Artikel noch über die sozialen Ängste angesprochen wird, finde ich auch äußerst interessant. Hat ein Mann mehr als eine Frau, bringt das für Frauen ziemlichen Stress mit sich. Für den Mann als Macho kann das ja dann ganz gut sein. Für den Mann, der jede wirklich lieben (nicht sexuell gemeint) will, muss das auch Stress bedeuten. Vielleicht gibt es das, was wir in Europa nach langer Tradition „Liebe“ nennen, dort vielleicht auch gar nicht. Das ist nur eine Vermutung. Ich kenne mich in Ruanda nicht aus.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de