Frauenmorde

Frauenmorde aus einem eigenartigen Ehrgefühl heraus, auch Schandmorde genannt, nahmen in Syrien zu, darum eine Verordnung: http://www.kybeline.com/2009/07/05/syrien-verscharft-die-gesetze-gegen-islamische-ehrenmorde/#more-5732 Diese Morde nahmen auch im Gaza zu: http://www.kybeline.com/2009/07/05/ehrenmord-als-palastinensischer-volkssport/ Und in Aschaffenburg wurden aus bisher noch unbekannten Gründen zwei Schwestern von ihrem Bruder mit dem Messer überfallen, eine ist schwer verletzt – ich vergaß zu schreiben: eine türkische Familie… Aus all diesen Gründen sollte ich mal wieder auf die folgende Seite hinweisen: http://www.1001geschichte.de/index.html Frauen, die sich mit Männern islamischer Tradition einlassen, sollten unbedingt wissen, was sie tun – freilich auch bei Männern eigener Kultur, nur die können ansatzweise besser eingeschätzt werden. Aber auch auf die folgende Seite möchte ich hinweisen, weil sie die Träume so mancher muslimischen Frau wiedergibt; sie setzt sich argumentativ mit dem Koran usw. auseinander und versucht ihn mit den Rechten einer Frau zu verbinden: http://www.muslima-aktiv.de/frauislam.htm. Es werden in dem Artikel viele Koran-Vorgaben mit Hilfe der alten Zeit rational begründet – aber es wird nicht gesagt, warum es auch dann festgeschriebenes Gesetz ist, wenn sich die Zeiten geändert haben usw… – Das würde dann doch den Koran zu sehr ankratzen.

Was für ein Wahnsinn! Da wird eine ägyptische Muslima in unserem Land ermordet – diesesmal nicht von einem Muslim, sondern von einem Verbrecher – und schon spielen die Massen verrückt: http://www.welt.de/politik/ausland/article4068805/Tote-aus-Dresden-in-Aegypten-als-Maertyrerin-verehrt.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de