Genitalverstümmelung

Endlich – hoffentlich klappt es, das Gesetz durchzubringen, dass Verstümmeler noch nach 10 Jahren belangt werden können! Und wenn sie dann auch die Kontrollen verschärfen, das wäre sehr gut, – auch wenn sie Zuflucht anbieten denen, die vor einer solchen Verstümmelung flüchten, das wäre noch besser: http://www.n-tv.de/politik/meldungen/Koalition-will-durchgreifen-article390757.html Rhetorische Frage: Gilt das auch für Richter, die Beihilfe dazu leisten? Anders gesagt: Wenn ein wohl meinendes Gericht eine falsche Entscheidung getroffen haben sollte? Diese Frage kommt unvermittelt nach dem Urteil der letzten Tage: http://www.welt.de/politik/article3930369/Deutschen-Maedchen-droht-Beschneidung.html

 Impressum auf  www.wolfgangfenske.de