Islamische Staaten

Hier hört man Muslime über islamische Staaten schimpfen: Sie würden nicht den Islam repräsentieren. Dass die terroristischen Muslime dieser Meinung sind, dürfte deutlich sein, weil sie die Staaten ja auch wegen mangelnder Islamnähe bekämpfen (Ägypten, Pakistan…). Wenn aber Islam-liberalere Menschen in Europa das sagen, um sich von diesen Regimen abzugrenzen, fragt man sich doch: Werden nicht zahlreiche Gruppen (Moscheen, Ausbildung…) von diesen Staaten finanziert? Wer ist politisch wirklich frei – wer leugnender Handlanger?

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de  +++  http://literarisches.wolfgangfenske.de/10.html