Feinde-Freunde

Mit dem Kampf gegen Rechtsextreme macht man sich Freunde – mit dem Kampf gegen Linksextreme macht man sich Feinde. Darum kämpfen die Leute lieber verbal gegen Rechtsextreme, man will sich ja nicht unbeliebt machen: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/muelheim/2009/6/22/news-123457175/detail.html. Dabei kommt Menschenverachtung aus all diesen Extremen. Aber wem sag ich das… Interessant ist, dass sie in diesem Kontext von Jesus Christus sprechen, der allen Menschen die volle Würde zusichert. Meinen sie damit auch weltanschaulich anders gepolte Menschen oder werden diese ausgeschlossen? Man wird doch noch fragen dürfen.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de