Dienstags-Wissenschaft

„Erschreckende Strategie“ lautet die Überschrift über das Verhalten einer Schlange, die eine interessante Jagdtaktik hat: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/304556.html – für wen ist sie erschreckend? Für die Schlange nicht. Ist es eine Strategie? Nun ja, für mich hat das Wort „Strategie“ etwas mit bewusstem Handeln zu tun. Kann man das von der Schlange behaupten?

Und dass glückliche Gesichter schneller wahrgenommen werden als traurige, kann man gut nachvollziehen. Die Flucht vor der Trauer ist wahrscheinlich tief verwurzelt: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/304557.html.

Man kann sich bei diesen und anderen Artikeln so seine Gedanken machen… 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de