Fürsorgepflicht

Ich bitte einmal das zu lesen, was unter „Fürsorgepflicht“ steht – wenn man nicht schon weiß, was das ist: http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCrsorgepflicht_(Arbeitsrecht). Ich habe den Eindruck, dass der Staat als Arbeitgeber auch der Polizei in dieser Hinsicht Nachhilfeunterricht benötigt. Immer wieder liest man über den schlimmen gesundheitlichen Zustand vieler Polizisten, was auf die Arbeitsbedingungen zurück schließen lässt; liest man davon, dass Polizisten verheizt werden im Kampf gegen irgendwelche links- oder rechtsfaschistischen Gruppen. Und dann stehen einzelne Chefs nicht für ihre Beamten ein, sondern machen ihnen das Leben mit irgendwelchem Zeugs noch schwer. Gewerkschaft der Polizei – warum hört man so wenig von ihr? Wenn ich freilich deren Homepage lese, http://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/HOME_DE, dann denke ich, dass sie zum Teil auch nicht laut genug sagt, wo es wirklich krankt – angesichts der massiven Herausforderungen kann das doch nicht alles sein, was Polizisten bedrückt. 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de