Papstrede

Wie kommt es eigentlich, dass man schon vor der Rede wusste, dass eifrige Papstkritiker irgendwas finden werden, das sie kritisieren können. Und dass es Medien gibt, die mit Freuden diese Kritiken aufgreifen – das wusste man auch schon vorher. Aber dennoch Kritiken ernst nehmen – das fällt nicht immer leicht. Ich finde solche Menschen einfach mutig, die ihren Mund aufmachen, auch wenn sie genau wissen: es gibt zahlreiche Kritikaster, die von ihrer Kritik an mir leben. (Natürlich weiß ich, dass es auch Menschen gibt, die ständig kritisiert werden, weil ihre Aussagen dermaßen hohl sind, dass es schon weh tun müsste – um ein altes Wort aufzugreifen – die bewundere ich natürlich nicht…) Impressum auf  www.wolfgangfenske.de