Reporter ohne Grenzen

Ich möchte auf die Seite von Reporter ohne Grenzen aufmerksam machen: http://www.reporter-ohne-grenzen.de/ – dazu darauf hinweisen, dass Länder, in denen die Pressefreiheit eingeschränkt wird, gar nicht existiert … – auch die Länder sind, in denen Minderheiten (wie zum Beispiel Christen) verfolgt werden. Diktaturen welcher Farbe auch immer, welcher Religion auch immer, mögen keine Öffentlichkeit, mögen keine Menschen, die als Individuen denken und handeln. Ich schreibe eigentlich nie was über Russland – ich bin da zu unsicher, ich sehe nicht, wohin das Land geht. Wobei alle Zeichen in Richtung „rustikales Mandat“ weisen. (3. Mai war übrigens internationaler Tag der Pressefreiheit.) Freiheit ist auch in unserem Land ein zu hohes Gut, als dass man sie auch nur einen Augenblick lang links liegen lassen kann.

 Impressum auf  www.wolfgangfenske.de