Eine Antwort auf „Türkei mal wieder“

  1. Das Faktum steht im Raum, die Botschaft in der Presse.
    Und Politiker schweigen (noch?)zu beidem.
    (Das Völkerrecht schert die türkischen Machthaber nach wie vor recht wenig!)
    Zu eben dieser Zeit aber erklärt der SPD Politiker und Kom-
    missar der EU Verheugen, dass diese Union nicht ohne die Türkei als vollberechtigtes Mitglied auskomme……
    Man mag fragen, wer ist dieser Herr G. Verheugen -nun: immerhin noch deutscher Kommissar in der EU.
    Nun aber auch noch die FDP: Herr G.Westerwelle scheint langsam die Türkei als edlen Partner der europäischen
    „Familie“ akzeptieren zu wollen -zwar erst, wenn…..
    Das aber ist spätestens seit seiner pro-türkischen Äußerung, am 3.Mai medial kundgetan, wenig glaubhaft.
    Wenn Herr Westerwelle bei seinem bisherigen klaren NEIN zu einem Beitritt der Türkei in die EU bleiben würde, „täte sich von Herzen freuen“ das

    Echolot

Kommentare sind geschlossen.