Faschismus

In einer Rezension des Buches von J. Schüßlburner (Roter, Brauner und Grüner Sozialismus) gelesen, Stalin sei es gewesen, der den National-Sozialisten das Recht abgesprochen habe, „Sozialisten“ zu sein. Er ordnete sie den Faschisten zu. Seitdem würden alle brav die National-Sozialisten Faschisten nennen. Da kann man nur sagen: Propaganda gelungen. Kewil weist auf http://www.ef-magazin.de/2009/05/01/1164-vergangenheitsbewaeltigung-sozialdemokrat-adolf-hitler hin. In diesem Artikel wird diese Frage auch thematisiert: Bolschewismus minus Judentum = National-Sozialismus – Hitler ausgehend von Eugen Dühring. Wem der Name Eugen Dühring nichts sagt: Er (1833-1921) war Professor, Nationalökonom und Philosoph, einer der sarkastischsten und massivsten Antisemiten – und Anti-Christen – seit den 80gern des 19. Jahrhunderts.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de