Empörung?

Ich hoffe, Muslime wehren sich gegen solche und hunderte andere Allah-Vertreter: http://www.welt.de/vermischtes/article3648077/Chef-der-Bande-der-Barbaren-verspottet-Richter.html Doch warum hört man nichts? Liegt das an den Medien? Das wäre schlimm, wenn sie nur schlimme Nachrichten weitergeben würden aber nicht die Reaktionen in der Muslimischen Welt. Liegt es an den Muslimen selbst, dass sie den Zugang zu den Medien nicht finden? Ist das denkbar? Man hört doch jeden Kikifax von einzelnen Vertretern. Kann es sein, dass ich auf diesem Auge blind bin – und es nicht sehe? Oder resignieren die Menschlichen unter ihnen, weil sie sich von zu vielen ihrer Umma (islamische Gemeinschaft) distanzieren müssten? Verbrecher gibt es unter allen Gruppen – aber dieses Berufen auf Allah von Verbrechern von Indonesien über Pakistan usw. usw. müsste doch weltweit größte Muslim-Empörungen hervorrufen – aber das tun dann nur so ein paar harmlose Mohammed-Bildchen.  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de