Anschläge

Als Merkel in Afghanistan war, während Steinmeier in Afghanistan ist – Anschläge. Und in den Nachrichten sagten sie, dass die Regierung nicht davon ausgehe, dass das was mit den Besuchen zu tun habe, weil es Überraschungsbesuche waren. Maulwürfe sind in Afghanistan unbekannt? (Nachtrag: Soeben gelesen, dass Infos an die Taliban aus Deutschland zu kommen scheinen, doch weiß man noch nicht woher …)

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Eine Antwort auf „Anschläge“

  1. „Maulwürfe“ im Amt für das Auswärtige der Bundesrepublik Deutschland???
    Möglicherweise -oder wahrscheinlich?!?- auch in anderen Ministerien -vielleicht auch im Innenministerium?
    Es ist hohe Zeit, der Realität wahrheitsgemäß die Ehre zu geben.
    Schon gesagt: euphemische Phrasen arbeiten den „Maulwürfen“ in die Hände –
    meint am „Tag der Arbeit“
    das Echolot

Kommentare sind geschlossen.