Mut

Menschen mit Mut möchte ich immer mal wieder nennen, auch wenn es unfreiwilliger Mut ist: http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Allahs-Toechter;art123,2774876. Tja, die Türkei …

Schon wieder muss ich eine Frau aus Frankreich nennen, ihres Zeichens Ministerin: Gestern im Blog habe ich eine französische Staatssekretärin nennen müssen, weil sie recht vernüftige Ansätze zeigt (gegen Frauenbeschneidung und Zwangsverheiratung in Frankreich) und nun wendet sich die Innenministerin gegen Vermummte bei Demos, weil man offen für seine Meinung stehen muss: http://www.pi-news.net/2009/04/franzoesische-innenministerin-will-kapuzenverbot/ – wenn auch noch der Wille besteht, das durchzusetzen, ist es ja gut – denn bei uns duckt sich der Staat. Er duckt sich auch bei denen, die in Massen unerlaubt grillen und somit auch mit ihrem hinterlassenen Müll massiv auf dem Staatssäckel liegen. Aber wie stellten wir schon häufiger im Blog fest: Berlin muss eine sehr reiche Stadt sein, so wie sie mit Steuergeldern umgeht.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de