Vernunft

Kommt man in der Hessen-SPD langsam zur Vernunft? Nun geht es nur noch im Gesichtswahrung. Was für alberne Spielchen. Und der G. Grass? Ein Artikel mit netten Formulierungen – er geht der SPD voran.

Dass ich immer von der SPD schreibe, das hängt damit zusammen, dass sie sich deutlichere Blößen gibt als die CDU. Aber die ist genauso zum Heulen, auch wenn Merkel auf Umfragehöhen schwebt. Ich kann, wenn man ein wenig tiefer blickt, nicht verstehen, warum dem so ist. Ich denke, Menschen lassen sich gerne blenden. Sie brauchen was, woran sie sich klammern können – und sei es eine lächelnde Merkel.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de