EU

EU kanns nicht lassen. Für diese kleindiktatorischen Versuche kleinere Staaten einzuschüchtern schämt man sich. Übrigens: Was im letzten Satz des Artikels steht, hatte ich bis jetzt noch nicht mitbekommen. Das Herz der EU schlägt wohl palästinensisch – und irgendwann wird palästinensisch die EU geschlagen. http://www.handelsblatt.com/politik/international/eu-droht-israel-mit-schwierigen-beziehungen;2217519. (gefunden über pi)

Und dann am Samstag diese Nachricht gelesen – Erdogan doch gegen Rasmussen: >Außerdem sei Dänemarks Regierung nicht der türkischen Aufforderung nach Schließung des kurdischen Sender Roj TV in Kopenhagen nachgekommen. Erdogan sagte für seine islamisch-konservative Partei AKP: „Sie hat Prinzipien, denen ich nicht zuwiderhandeln kann.“<  http://www.welt.de/politik/article3459549/Islamische-Staaten-fordern-Veto-gegen-Rasmussen.html Was für ein Erpresser. Mal sehen, wie es am Montag aussieht. Rotierende Türken in der NATO – die NATO beginnt zu rotieren und wird sinnlos, vor allem: Was soll das: Andere islamische Staaten drängen auf ein Veto. Die sind doch nicht in der NATO oder?  Übrigens war hier auch der Kommentarbereich in welt-online interessant: Fast nur Erdogan-Freunde durften bleiben.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de  +++ http://literarisches.wolfgangfenske.de/3.html