Mund halten

Es wird vermutet, dass die Türkei den Dänen als Nato-Generalsekretär ablehnen wird. Unter anderem mit dem Argument, er habe sich beim Mohammed-Karikaturenstreit falsch verhalten und er habe sich kritisch zum EU Beitritt der Türkei geäußert. http://www.welt.de/politik/article3429454/Tuerkei-lehnt-Rasmussen-als-neuen-Nato-Chef-ab.html Wenn es wirklich so kommen sollte: Es geht nicht nur um Rasmussen – es geht darum, künftige Kritik an Mohammed und Kritik an der Türkei im Keim zu ersticken. Die Türkei lässt noch ihre islamisch-nationalistischen Muskeln spielen. Und die anderen werden kuschen?

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de