Verrückt

Verrückt im wahrsten Sinn: Ein Imam in Australien – nicht irgendein Imam, sondern einer der Wortführer – demoliert die Tür zu seiner Moschee, um den Vandalismus irgendwelchen Leuten anzukreiden. Er hatte Pech: Die Überwachungskamara hat es aufgezeichnet.

In D zünden irgendwelche militante Antimilitaristen DHL-Autos an … – von den meisten Extremisten hat man zum Glück wohl eher selten Klugheit zu erwarten.

Und die Grünen „machen“ eine andere Gesellschaft: Klicke Video auf http://www.gruene.de/ – ab Minute 3,34 (gefunden über Kewil).

Und: Es war einmal ein freies Europa – und Europa bleibt es nur, wenn man solchen Wünschen nicht nachgibt: http://www.kybeline.com/2009/03/21/norwegen-koranausstellung-eines-iranischen-disidenten-beleidigt-moslems-und-mus-entfernt-werden/#more-3382

Und: wie pi titelt: Gehen Schäuble die Gesprächspartner aus? Da die Gesprächspartner wie es scheint zum Teil sowieso nur Wunschbilder sind, kann man auch mit Phantomen sprechen: http://www.pi-news.net/2009/03/gehen-schaeuble-die-dialogpartner-aus/

Und: Leute aus Hamburg kommentieren süffisant Bestrebungen des Papstes – wahrscheinlich weil sie keinen blassen Schimmer vom Geisterglauben in Afrika haben, wie er Menschen knechtet, sie den Schamanen unterwirft, Angst in die Herzen presst; wenn ein Hamburger Schreiberling oder eine Schreiberlingin nicht an Geister glaubt, bedeutet das noch lange nicht, dass es das andere Menschen auch nicht tun – im Gegenteil, ihr Leben wird damit zerstört: http://www.welt.de/politik/article3418129/Papst-will-den-Afrikanern-die-Hexerei-austreiben.html 

Wenn die Nachricht stimmt, dass ATTAC 150.000 gefälschte „ZEIT“ Ausgaben drucken ließ, stellt sich Staunen ein: Was hat dieser Verein viel Geld! Woher hat er das? Wäre es nicht an der Zeit, dass die Unterstützer von ATTAC ihre Moneten sinnvolleren Taten zukommen lassen – es gibt viel Hunger, Krankheit, zu Unrecht Inhaftierte – es gibt viele Organisationen, die mehr Geld benötigen, um wirklich zu helfen. Man sage nicht: Infos über die Weltlage sind auch nötig. Natürlich – aber ich denke, dass ATTAC nicht zu den Gruppen gehört, denen man Neutralität zugestehen kann.

Auf der einen Seite schimpft man gegen den Papst, weil er Pius-Brüder exkommuniziert hat unter denen auch ein Holocaustleugner war, auf der anderen Seite sieht man wohlwollend auf den Holocaustleugner Ahmadineschad: http://www.pi-news.net/2009/03/schon-wieder-holocaustleugner-rehabilitiert/#more-50240 – und wem es nochmal schlecht werden möchte: http://www.pi-news.net/2009/03/mit-der-scharia-den-kapitalismus-ueberwinden/#more-50230

In der DDR war nicht alles schlecht – man könne die DDR nicht als totalen Unrechtsstaat verdammen – so der SPD Ministerpräsident von Meck-Vopo: http://www.welt.de/politik/article3421671/SPD-Ministerpraesident-findet-viel-Gutes-an-der-DDR.html. Der nicht begriffen hat, worum es in Diktaturen eigentlich geht.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de