Israel

Bekanntlich sind militärische Einsätze immer gefährlich. Nicht nur, weil Menschen getötet werden, sondern auch weil Angst und Aggressionen innere, moralische Verwahrlosung der Kämpfer bewirken können. So wohl auch im Krieg gegen Gaza. Wichtig an Israel – und das macht seine demokratische Bedeutung aus – ist, dass schlimmen Menschenrechtsverletzungen nachgegangen wird. Und Israel muss es tun, wie die USA, sonst stellt es sich, was Menschenrechte betrifft, auf dieselbe Stufe wie die Gegner. Damit würde es nur verlieren.  — Es scheint an Ansehen zu verlieren, wenn solche Geschehnisse aufgedeckt werden, weil die Gegner dann auf die schlimmen Israelis zeigen kann. Aber jeder weiß im Grunde, dass die feindlichen Ankläger ihre schändlichen Vergehen nur nicht aufdecken, weil sie Teil des Systems sind.  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de