Thangka

Die Seite, die uns den „zeitgenössischen“ europäischen Buddhismus anpreist, ist interessant – nicht nur wegen der Links: Die Proportionen Buddhas – wegen der Buddhamacht und so: http://www.buddhanet.net/budart.htm; dann gibt es preiswerte Thangkas zu erwerben: http://www2.bremen.de/info/nepal/Dharmapala/anniversary/home.htm. Nett ist der Hinweis auf seine Heiligkeit den 14. Dalai Lama, der „die Meinungsvielfalt von vierzig Wissenschaftlern und Denkern zu den wichtigsten Fragen unserer Zeit zu moderieren und zu bündeln vermag.“ – Wen das nicht beeindruckt … – Darum gleich die Frage gestellt: Wie wird man Buddhist? Die Antwort folgt: http://www.buddhismus.de/_7_buddhist.htm … und Thangkas kauft? Wohl nicht.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de