moderate T.s

Neulich wurde in den Nachrichten gesagt, Obama plane die Einbeziehung der moderaten Taliban in die Afghanistan-Gespräche. Im selben Atemzug wurde gesagt, dass die Taliban in Afghanistan stärker werden. — Werden die dann noch Interesse an Gesprächen haben, die nicht zu ihrem Vorteil dienen? Was sind eigentlich moderate Taliban – sicher nicht Leute, die für die Freiheit der Frauen eintreten, die für Menschenrechte kämpfen, für Schulen, in denen man was außer Koran lernen kann, die Tanzen und Freude zulassen … Oh, oh, was für Sand-in-die-Augen-Streuer – in Afghanistan hat man ja genug davon. Aber wenn man bedenkt, was war das mal für ein Land! Wenn es nicht Forscher-Phantasien sind, dann war Afghanistan mal ein Schmelztiegel asiatischer und westlicher Traditionen. Nun ja, der Islam nahm seine Heere, nun gibts menschliche Wüsten. Vielleicht will Obama Afghanistan auch einfach den moderaten Taliban überlassen, weil er merkt: Es hat für den Westen keinen Sinn, dort Menschen zu verlieren. Aber was ist mit den Menschen dort? – Moderaten Taliban sind Menschen, die nicht auf ihrer Linie (= ihr Verständnis von Koran und Scharia) sind, gleichgültig.  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de