Gerichte

Ich sprach über Politiker und ihr Verhalten, das wir sooooo lieben! Genauso lieben wir Richter, die solche Urteile sprechen, soooooo sehr: http://www.express.de/nachrichten/region/koeln/seniorin-80-vergass-eier—jetzt-muss-sie-200-euro-strafe-zahlen_artikel_1235811315868.html

Hoffentlich nicht im Namen des Volkes – das Volk wird diesem Urteil die Legitimation entziehen. Da lacht sich wohl wer ins Fäustchen: Das Volk kann sich gegen das, was in seinem Namen alles gemacht wird, gar nicht wehren! Das Volk kann – es hält sich nur ruhig … Aber ehrlich gesagt, mag ich das alles gar nicht glauben und denke, dass der Artikel vielleicht nicht alles sagt? Das bedeutet, dass in meinen Augen Richter – und alles, was damit zu tun hat – noch sehr hohes Ansehen genießen, auch wenn es schon sehr häufig erschüttert worden ist. Übrigens noch son Hammer: Lehrer können ihr Arbeitszimmer nicht absetzen, weil sie auch in einer kleinen Ecke ihre Stunden vorbereiten können – so stand es neulich in der Zeitung. Eine richterliche Verhöhnung der Lehrer und ihrer Arbeit. http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/489143. Da kann man ja noch zum sehr engen Freund der GEW werden!    

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de