Interreligiöser Dialog

Ich habe am 24.2. auf den neuen Missionssender hingewiesen (Mission possible). Auf www.islam.de wird darauf eingegangen und gesagt: dieser würde den interreligiösen Dialog belasten. Und dann wird kurz darauf gesagt, dass Saudi Arabien nach Europa sendet. Nun: Das wird den Dialog nicht belasten. Was Muslime tun – das belastet nie. Übrigens was den Dialog am meisten belasten wird: Ich höre von verschiedenster Seite, dass Muslime Christen werden – weil sie von Jesus Christus geträumt haben (ich hörte es aus dem Iran, aus Gaza, aus dem Sudan und aus Somalia), anders gesagt: Jesus Christus ist ihnen in Träumen erschienen. Das ist natürlich äußerst, äußerst Dialog-belastend. Jesus Christus müsste man vom „Himmel“ holen, damit er solchen Unfug nicht mehr macht.

Übrigens wird auf der Seite die Diskussion um die Lehrerin mit Kopftuch als Hexenjagd bezeichnet. — Ich übertreibe auch gern …

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de