Rassismus

Hä? Der Koordinationsrat der Muslime und der Interkulturelle Rat meinen, Islamfeindlichkeit sei der am schnellsten wachsende Rassismus in Deutschland. http://www.islam.de/11551.php – Wie verstehen die wohl „Rassismus“? Kritik am Islam = Rassismus? Gegnerschaft gegen den Islam und dessen ungeliebten Ausdrucksformen = Rassismus? Dann müsste ja auch Kritik am Christentum Rassismus sein. Nun, ihr Atheisten, wenn ihr Christen kritisiert, seid ihr Rassisten, hihihi. Was für ein Stuss: Reizwörter nehmen und in neue Zusammenhänge stellen, um Aufmerksamkeit zu erregen. Solche Strohfeuer brauchen wir nicht, sondern klare, eindeutige Auseinandersetzungen und Argumente.

Diese Seite hat übrigens noch mehr solcher Knaller.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

2 Antworten auf „Rassismus“

  1. Freunde des Blogs:
    Es ist an der Zeit, „wolfgangfenske“ einmal ganz kräftig dafür zu danken, dass er sich Tag für Tag die zeitraubende Mühe macht, uns unter anderem Guten Informationen und deren Quellen zu erschließen, die uns die Medien in der Regel vorenthalten.
    Grund für dieses die Bürger unseres Landes verachtende Verhalten der Medienmacher ist wohl die bürger- und menschen feindliche „Politische Korrektheit“ und damit das sich feige Unterwerfen unter das, was man auch hier zu Lande „main-stream“ zu nennen pflegt.
    Das in unserem Land, in dem die Pressefreiheit grundrecht-
    lich verbürgt ist wie wohl in wenigen Ländern der Erde.
    „Meinungsmache“ O-TON einer Korrespondentin des ZDF, ist wohl Ziel vieler Medien und nicht etwa das Weiterreichen von Denkanstößen zu eigenständiger MeinungsBILDUNG und eigenem Urteilen.
    Für was halten die Medienzaren in Deutschland eigentlich die Bürgerinnen und Bürger???
    Noch einmal: Dank dem guten Wegweiser zu einem guten Ziel in den Irrungen und Wirrungen unserer Zeit!

  2. Tja, eben dazu sind diese Leute weder willens noch in der Lage. Das aber begreifen die „Gutmenschen“ deutscher Herkunft nicht. Wie schön ist es doch, sich in dem warmen Einheitsbrei Multi-Kulti und Religionsvermischung unter dem Vorzeichen „Seid umschlungen Millionen“ zu kuscheln. Das, was uns Tag für Tag von den integrationsunwilligen Muslimen und ihren deutschen Schrittmachern zugemutet wird, widert den gesunden Menschenverstand an.
    Aus dieser Feststellung ergibt sich die Frage, wieviel gesunder Menschenverstand in deutschen Landen noch vorhanden ist, die Realität zu erkennen und sich gegen diese fiese Masche der muslimischen „Rassisten“ -Verzeihung!- endlich zur Wehr zu setzen.
    Hoffentlich steigt nicht die Presse auf diesen Gaul terminologischer Verfälschung der Friedensfreunde Allahs.
    Diesen brennenden Wunsch hat
    Echolot

Kommentare sind geschlossen.