Israel

Wissen das die Palästinenserfreunde?: >Cemal Pascha, der 1915 den Völkermord an den Armeniern exekutiert hatte, ging darum nun auch in Palästina scharf gegen jüdisch-zionistische Siedlungen vor. Nachdem Juden in Jaffa als Kollaborateure der Briten beschuldigt wurden, ordnete der Generalgouverneur ihre „Umsiedlung“ an. Über 8.000 Juden wurden aus ihren Häusern gejagt. Ihre Häuser wurden von Türken geplündert. An den Toren der Vorstadt wurden zwei Juden aufgehängt. Dutzende wurden tot am Strand gefunden. Im März meldete Reuters auch aus Jerusalem die „massenhafte“ Vertreibung von Juden, denen „das Schicksal der Armenier“ drohe. Eine Depesche des Zionistischen Büros in Kopenhagen schloss mit der Befürchtung, dass die Juden Palästinas die Ausrottung durch Hunger, Durst und Epidemien erwarte.< (aus: http://www.welt.de/kultur/article3080040/Der-junge-Pacelli-rettete-Juden-vor-den-Tuerken.html)