Erdogan der Ehrliche

Ich schrieb am 21.1. im Blog über Erdogan den Ehrlichen, der sagt, was er denkt und plant – und keiner nimmt ihn ernst. Er will nicht, dass Türken sich in Deutschland assimilieren – sie tun es ganz so, wie ihr Übervater will, auch nicht: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,603294,00.html. Da kann man dann wohl noch soviel türkische Lehrer einstellen, damit sie die Lernunwilligen integrieren helfen: http://de.news.yahoo.com/17/20090123/tde-minister-will-verstaerkt-lehrer-tuer-9f2594e.html (Fundort: pi-news). Oder sollen sie nicht integriert – sondern in ihrem Unwillen bestärkt werden? (Siehe unten: Nachtrag) Naja, dieser BW-Minister wird es in seiner Weisheit und mit seinem Stab Experten wohl wissen und alles genau ausgerechnet haben (Vorsicht: Ironie!). Und Kybeline ehrt  den großen Propheten Schäuble für seine Sprüche mit einem Preis: dem Kopftuch-Preis – nennen wir ihn einfachheithalber mal so: http://www.kybeline.com/2009/01/24/prophet-schauble-prophezeiht-den-turkischen-integrationszyklus-404/#more-2240.

Nachtrag: Wer ist Schuld, dass sich türkische Mitbürger nicht integrieren? Natürlich: Das deutsche Schulsystem. Wer hätte das gedacht, dass die Schuld mal wieder wo anders gesucht wird: http://www.welt.de/politik/article3090937/Islamwissenschaftler-kritisiert-Integrationsstudie.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de