Müntefering

Es gibt Worte, die kleben an einem Menschen wie Kaugummi im Haar. Müntefering meint, dass die SPD nicht mit der Linken zusammengehen werde. Das ehrt ihn. Nun sinngemäߠdas Klebewort, dass er gesagt haben soll: Es sei nicht fair, Politiker nach der Wahl an den Worten zu messen, die sie vor der Wahl gesagt haben – weil die Situation nach der Wahl eine andere sein kann – was im folgenden Interview die Bundeskanzlerin in etwa unterstützt (http://www.bundeskanzlerin.de/nn_5300/Content/DE/Interview/2006/10/2006-10-12-interview-merkel-bunte.html). Wat nu? Auch nach der kommenden Wahl können sich ganz furchtbar schnell überraschende Perspektiven auftun, an die kein Mensch gedacht hat – nun ja, mancher nicht, mancher in öffentlichen Reden nicht …

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de