Glauben 1

„Glauben“ ist ein Wort, das ein Vertrauensverhältnis zu Gott ausspricht. Es wird in unserer Tradition für alle Religionen verwendet, aber eigentlich ist es ein spezifisch christlicher Begriff, um eben dieses ganz besondere Verhältnis auszusprechen. Vertrauen kann man lernen, wenn man einem vertrauenswürdigen Menschen begegnet. Im christlichen Glauben ist dieser Mensch Jesus Christus. Lesen wir die Berichte über ihn, seine Worte, bewegen wir sie im Herzen, dann kann unser Vertrauen zu ihm und durch ihn hindurch zu Gott wachsen. Oder wenn wir Menschen begegnen, durch die Jesus hindurchscheint, kann ebenso Vertrauen zu Jesus Christus wachsen. (Fortsetzung folgt.)

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de    Beachte das Stichwort Blumenau links auf der Legende!