Buddha 14

Damit erschöpft sich der Buddhismus nicht, da er sehr anpassungsfähig ist. So ist neben dem Dalai Lama der Buddhist Thich Nhat Hanh aus Vietnam in Europa wohl der Bekannteste. Er gründete dort eine Art buddhistische Kirche, die vom Staat verboten wurde – und er wurde des Landes verwiesen. Bei Paris ließ er sich nieder und zahlreiche Menschen pilgern zu ihm – auch schrieb er zahlreiche Bücher. Er integriert den Dienst am Menschen in seine buddhistische Weltsicht. Er wirbt auch um Christen – und ist manchmal nicht wenig erregt über die Christen, die doch noch an ihren spezifischen Traditionen hängen bleiben und nicht bereit sind, diese zu modifizieren.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de  —  Beachte das Stichwort Blumenau links auf der Legende!