Beruhigend 3

Jugendliche führten in der Gemeinde eine Musikpräsentation auf. Dabei wurden ähnliche Bilder gezeigt, wie sie das folgende Musikstück begleiten. Eine Hörerin war nicht begeistert. Sie fühlte sich an Hefte der Zeugen Jehovas erinnert. Nur: Das muss mit den Zeugen Jehovas gar nichts zu tun haben. In den letzten Jahrzehnten war in bestimmten Kreisen religiöses Gefühl verpönt. Aber andere Glaubensströmungen haben diese beibehalten, vor allem die in katholischer Tradition. Und ich denke, dass diese Strömungen in Europa z.B. in Italien zu Hause ist oder in Irland, in Nordamerika in Mexiko und Mittel- wie Südamerikanischen Ländern. Man denke nur an die alten Kindergottesdienstbildchen, die aus dem Angebot verschwunden sind, wohl weil sie von bestimmten protestantischen Kreisen als unangemessen empfunden wurden. Auch wenn es nicht jedermanns Stil ist – ich finde ihn durchaus anregend – und eben eine der vielen Ausdrucksmöglichkeiten unseres Glaubens. http://de.youtube.com/watch?v=nmo6CAvn_dE  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de