Vorwurf 1

Religionen bringen Krieg und Verderben, so ein Vorwurf. Nun: National-Sozialismus und Kommunismus auch. Woran liegt das? Am Gruppenverhalten: Wenn sich eine Gruppe zusammengefunden hat, unabhängig von Religion und Ideologie, dann geht es ums Abgrenzen und darum, sich selbst zu behaupten, sich nicht mehr in Frage stellen lassen zu wollen – und Mitglieder oder Außenstehende, die das versuchen, in die Schranken zu weisen. Bei den sich langsam formierenden Neo-Atheisten/Humanisten sieht man es ja auch schon wieder. Es liegt nicht an den Religionen.  

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de