Geld

Jesus warnt vor dem Mammon, der an Gottes Stelle tritt. Die Kirche warnt vor der Gier, dem Geiz, dem Geld, dem Götzen (auch wenn sie sich davon selbst nicht befreien kann, so hat sie doch Recht). Auch Luther: Woran du dein Herz hängst ist Gott. Und dann gibt es auch den Satz: Der Herr zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind. Der Bundespräsident sagt so manches, das den Geldhändlern zu Denken geben sollte. Und der Chef der LBBW sagt lachend süffisant in die Kamera, nachdem er mit dafür verantwortlich ist, dass Millionen in den Sand gesetzt wurden, das träfe auf ihn alles nicht zu. Der Herr zerstreut, die im Herzen voll Hochmut sind – und der Markt mag keine zur Schau gestellte Sozial-in-kompetenz.   

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de