Erstaunlich

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wenn Christinnen und Christen eines Dorfes meinen, sie würden den Islam besser kennen als die hochangesehenen Gelehrten islamischer Staaten. Wie kann man das eigentlich beurteilen, dass Menschen unserer Breiten meinen, dass sie den Koran (von Hadithen haben sie oft nichts gehört) besser verstehen könnten als Muslims selbst? 

Neulich habe ich irgendwo gelesen, dass sich eine Muslima in Österreich vehement für einen europäisierten Islam einsetzte, aber gestand, den Koran nicht zu kennen. Das ist wie die moslemischen Frauen, die – als wir in Ägypten eine Moschee besucht haben – irgendwie unpassend gekleidet auch in der Moschee waren: Da hat die Reiseleiterin die Frauen zurechtgewiesen. Doch die antworteten keck: Wir kommen vom Dorf und wissen alles nicht so genau. Es wird nirgendwo so heiß gegessen wie gekocht wird. Nur es wird auch für die Unwissenden immer heißer.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de