Feiges Pack

Ich schrieb neulich mal von einem Mob in Indonesien, der eine Bibelschule bedrohte und die Schüler verjagte. Ich nannte ihn „feiges Pack“. Es ist noch gar nicht so lange her, dass ein solches auch hier geherrscht hat und Massen über wenige hergefallen sind, Starke Schwache verspotteten, misshandelten, drangsalierten, verrieten und verkauften. Sich an ihnen bereicherten – und dann, wenige Jahre später angesehene Bürger blieben. Bald erinnern wir uns wieder an die Opfer – über die nicht so bekannten Täter schweigen Dorf und Stadt. Überall gibt es dieses feige Pack – und immer wieder. Auch unser gegenwärtiges Land soll sich nicht zu sicher fühlen. Dieses feige Pack kann wieder und wieder losbrechen. Im Kleinen lässt es sich immer schon mal beobachten. Edel sei der Mensch …! – – Dass sich die Mitmacher nicht zu schade sind, dass sie nicht merken, wie sehr sie sich selbst erniedrigen. Sie beleidigen ihr Volk, sie verachten ihre Religion, die ganze Gattung Mensch wird durch sie in den Dreckkübel gezogen. Edel sei der Mensch …!   

PS: www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2008_11_06_Israel_UN.php