Erinnerung

War am 31.10. von irgendwann nicht mal was? – Bingo: Reformationstag. Das waren noch Zeiten, nach denen nichts mehr so war wie vorher, weil ein positives Ereignis die Menschen veränderte – und nicht irgendwelche Katastrophen: Die Freiheit eines Christenmenschen kam wieder in den Blick. Und noch etwas: Die Gnade und Liebe Gottes wurde wieder aus den Fesseln des Gesetzes befreit. Sicher: Luther war nicht der Erste, der das vertrat – die Reformation hatte und hat auch dunkle Seiten – ob das alles so war wie es war – und und und … Wir brauchen eine neue Reformation, die sich freuen kann und die Freude nicht durch 1000 Wenns und Abers ersticken lässt. Nennen wir sie die Reformation des modernen Geistes durch den Heiligen Geist.