Was ich schon weiß 7

(Fortsetzung vom 17.10.) Mir sagte mal einer, der versuchte, Christ zu sein: Es lohnt nicht zu leben, wenn man nicht glücklich sein kann. Nun, als Christ gibt es da eigentlich eine andere Antwort: Denen, die Jesus Christus nachfolgen, kommt es nicht in erster Linie auf Glück an, sondern darauf, Gottes Willen zu tun und nachzufolgen. Aus dem Geist Gottes heraus leben, führt zum Glück – zu einem anderen Glück, freilich einem Glück anderer Art. Und das wird auch das Geheimnis der Christen sein, die trotz Verfolgungen, Bedrängnissen, Schmerzen, Ängsten ihren Glauben nicht verleugnen. Die „Splitter“ und das „Angedacht“ auf meiner Seite: www.literarisches.wolfgangfenske.de können hier vielleicht ein wenig weiter helfen.