Was ich schon weiß 1

(Fortsetzung von Fragen über Fragen 2:) Was für eine Frage, mit der Gestern der Blog geschlossen hat: Was möchte ich in mir sehen? Wie möchte ich in meinem Innern aussehen? Glücklich, schmerzlos, fröhlich, frei, sorglos, angenommen, … Eine alte Weisheit sagt: Der Weg auf den Berggipfel geht immer durch dunkle Täler, der Weg auf den Gipfel erfordert Planung, Ausdauertraining und Geduld. Habe ich den Berggipfel, den ich besteigen will, überhaupt schon ausgesucht – oder will ich nur planlos irgendwie glücklich, schmerzlos, fröhlich, frei, sorglos sein, angenommen werden, … ? Habe ich einen Gipfel ausgesucht, den ich mit meiner jetzigen Planungsfähigkeit und meiner jetzigen Fitness auch erreichen kann? Sich gleich am Anfang zu viel vorzunehmen, bedeutet Überforderung. An kleineren Dingen üben, glücklich, fröhlich, frei zu sein … – damit beginne ich heute. 

(Fortsetzung folgt.)