Palästinenser

Der Sohn eines Hamas-Führers, der Christ geworden und darum geflohen ist, sagt: > „Ihr Hebräer müsst wissen, dass es nie Frieden geben wird mit der Hamas; die Ideologie, die sie leitet, gestattet es nicht. Eine ganze Gesellschaft heiligt den Tod und die Selbstmordterroristen. In der palästinensischen Kultur wird ein Kamikaze-Terrorist zum Helden, zum Märtyrer. Die religiösen Führer sprechen zu ihren Studenten vom ‚Heroismus der Märtyrer’, die sich gegenüber allen rächen, die Mohammed nicht anerkennen.“< (Corriere della Sera, 2. August 2008) Aus: Zukunft-ch.ch.

Das Heft von Open Doors hat in diesem Monat das Thema: Gefährlicher Glaube: Christen in islamischen Ländern. Bestellbar: info@opendoors-de.org.

PS: Am 6.10.1973 – also vor 35 Jahren Jahren – ist der Jom-Kippur-Krieg bzw. Oktober-Krieg ausgebrochen.