Europafahne

Die Europafahne hat einen blauen Hintergrund und 12 Sterne. Was bedeutet das? Ich wusste es nicht und recherchierte für den Unterricht: Nach einem Wettbewerb wurde der Entwurf eines Mitarbeiters des Europarates 1955 angenommen. Nun finde ich auf coe.int (das Portal des Europarates) den Hinweis, dass das Design die Völker Europas versinnbildlichen sollen. Der Kreis steht für die Einheit. Die 12 Sterne stehen für Perfektion und Vollkommenheit, wie die 12 Apostel, 12 Monate des Jahres und die 12 Sternzeichen. Die Sterne seien ausgewählt worden um religiöse Symbolik zu vermeiden. Auf einer anderen Seite derselben Page werden die 12 Apostel weggelassen und nur Monate und Sternzeichen genannt. Es wird manchmal auch gesagt, dass die 12 Sterne die Gründungsstaaten wiedergeben sollen. Aber warum wurden dann die 12 Sterne festgeschrieben und sind nicht wie in den USA fortzuführen?

Es handelt sich um eine uralte religiöse Symbolik. Bei den Sternen stößt man in der Offenbarung/Apokalypse des Johannes auf eine Frau (Maria? Zwölf Stämme Israel?) die auf ihrem Haupt eine Krone von 12 Sternen hat. Die Sonne ist ihr Kleid, der Mond liegt zu ihren Füßen. (Bei meinem Suchen kam ich auch auf diese Seite: www.fatima.ch/Seiten/Seite31.htm) Soweit ich weiß wurde auch die Isis schon ähnlich gezeichnet. Wie dem auch sei: Es ist Symbol für Himmels- und damit Weltherrschaft. Wirklich nur ästhetisch schön? Liebe Tiefenpsychologen: Habt Ihr nicht was dazu zu sagen? Religionspsychologen und -soziologen wohl noch viel mehr. Ich würde dazu gerne mehr wissen. Warum werden eigentlich die 12 Monate und Sternzeichen so hervorgehoben – was haben die mit Europa als politisches Gebilde zu tun? Und zur Form der Sterne: Warum ein Pentagramm und nicht ein Hexagramm? Was bedeutet die Interpretation: 12 Sterne = Perfektion und Vollkommenheit. In welchem Sinne ist das zu verstehen? In der Gesetzgebung? Es bleibt wohl viel daran zu arbeiten (s. den Beitrag vom 29.9.)