Evolution und Wissenschaft 1

In Aussagen über Evolution verwenden auch diejenigen, die nicht an den Schöpfer glauben, Begriffe, welche die Natur als Schöpferin bezeichnen, die alles sinnvoll eingerichtet habe und ähnlich. So auch in dem neuen PC-Spiel „Spore“: Es geht um Evolution – aber der Mensch darf sie in eine Richtung führen. Er bestimmt also den Lauf der Evolution – was ja eigentlich gar nicht mehr „Evolution“ genannt werden kann. Auch die Evolutionstheorie kommt ohne religiöse Sprache nicht aus – weil der Mensch nicht von einer Theorie lebt, sondern über all das, was um ihn herum ist, staunt. 

PS: Verspätet aber dennoch interessant: Der Präsident des Menschenrechtsrates der UN verbietet Kritik an der Scharia: www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,563714,00.html.