Viel Glück!

Zitat: „Kirchenpräsident Dr. Peter Steinacker hat das Ergebnis des dritten Tages der Religionen, der am 20. August in Kassel stattfand, gelobt: „Diese dritte Begegnung von Spitzenvertretern evangelischer Kirchen und muslimischer Verbände in Hessen hat nicht nur in einer deutlich entspannten Atmosphäre und im Geist persönlicher Wertschätzung stattgefunden, sondern auch ein herausragendes Ergebnis erbracht, das eine bundesweite Ausstrahlung entfalten wird. Die dort verabschiedete Kasseler Erklärung ist ein wegweisender Schritt für die theologisch begründete Akzeptanz der Religionsfreiheit durch muslimische Verbände. Sie vertreten darin, zusammen mit den Kirchen, erstmals das allgemeine Recht auf die freie Wahl der Religion und Konfession. Damit wird das theologisch begründete Recht auf missionarische Aktivitäten nicht nur hingenommen sondern auch akzeptiert. Deutlich wird darin die Bereitschaft der muslimischen Verbände, den Islam mit den Rechtsgrundlagen der deutschen Gesellschaft zu verbinden und sich darin zu integrieren.“ Steinacker wies auch darauf hin, das damit in den muslimischen Verbänden ein erweiterter Umgang mit den eigenen religiösen Quellen, insbesondere dem Koran, einherginge.“ (Quelle: www.ekhn.de)

Da kann man nur wünschen: Viel Glück und Beglückung auch weiterhin.