Atheismus 2: Gottesbeweis

Inzwischen ist weitgehend bekannt, dass es dem Glauben nicht entspricht, den Nicht-Glaubenden die Existenz Gottes beweisen zu wollen.

Immer wieder gegen Gott ins Spiel zu bringen, dass er naturwissenschaftlich nicht bewiesen werden könne, sagt auch nicht mehr aus, als dass derjenige, der das sagt, nicht glaubt.

Ein Beweis gegen die Existenz Gottes ist das nicht. Sorry, das sagen zu müssen, auch wenn es ein wenig verunsichern sollte.