Islam und Dialog 6: kommunikative Religion?

(Fortsetzung vom 29.8.) Der christliche Glaube ist von seinen Wurzeln her kommunikativ ausgelegt – wenn man an Jesus und auch an seinen Nachfolger Paulus und viele andere denkt. Ist die moslemische Verehrung Allahs – vom Koran und von Mohammed aus gesehen – auch kommunikativ ausgelegt? Man denke an Nigeria, Ägypten, Iran, Indonesien, Sudan, Malaysia, Pakistan, Saudi Arabien – überhaupt an diese Staaten der Umma / des Dar ul Islam, den Gürtel von Marokko bis zu den Südphilippinen. Was tun?