Neutral

Möchte mal jemand eine ganz neutrale Information lesen – Information darüber, dass die Britischen Tories nicht das machen, was ein Journalist gerne gehabt hätte? Ein Musterbeispiel an neutraler Information: Wie oft begegnet das Wort „verheerend“? Besonders neutral auch: „europapolitische Geisterfahrt“ … – jeder mag selber weitere Hinweise für dieses neutrale Vorbild im Spiegel finden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,632033,00.html

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Feinde-Freunde

Mit dem Kampf gegen Rechtsextreme macht man sich Freunde – mit dem Kampf gegen Linksextreme macht man sich Feinde. Darum kämpfen die Leute lieber verbal gegen Rechtsextreme, man will sich ja nicht unbeliebt machen: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/muelheim/2009/6/22/news-123457175/detail.html. Dabei kommt Menschenverachtung aus all diesen Extremen. Aber wem sag ich das… Interessant ist, dass sie in diesem Kontext von Jesus Christus sprechen, der allen Menschen die volle Würde zusichert. Meinen sie damit auch weltanschaulich anders gepolte Menschen oder werden diese ausgeschlossen? Man wird doch noch fragen dürfen.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de

Afghanistan

Wieder starben Soldaten. Minister Jung spricht davon, dass sie für unsere Freiheit gestorben seien. Das verstehen viele in unserem Land nicht: Aghanistan ist doch so weit weg! Was Jung sagt, kann man nur sagen, wenn man das große Ganze im Blick hat. In Pakistan drohen die Taliban damit, dass es ihr Ziel ist, die Atomwaffen unter Kontrolle zu bekommen. Die Taliban müssen von Afghanistan und Pakistan aus in die Zange genommen werden, sonst sieht es mit unserer Freiheit wirklich dusterst aus. Wenn Menschen verachtende Extremisten diese Waffen in die Hand bekommen, ist jedes Land – auch wenn es geographisch noch so weit entfernt ist – erpressbar. Es ist bitter. Aber muslimische Extremisten machen nicht auf halbem Wege Halt, befiehlt es doch ihr Allah, die Erde zu unterwerfen. Und solange nicht vernünftige Muslime kraftvoll gegen ihre Einpeitscher angehen, müssen es andere machen.

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de      

Ärger

Ja, so kann es harmlosen Menschen gehen, Menschen, die allen nur das Gute wollen, sich nichts Böses dabei denken, verteidigen und Schmusekurs fahren. Und manche kapieren es noch immer nicht: http://www.kybeline.com/2009/06/22/ditib-setzt-in-schwabach-wegen-moscheebau-den-fus-in-die-tur/#more-5449. Moschee-Muslime stehen doch tatsächlich hinter dem Koran – und dann verhalten sie sich auch noch so, wie es ihr großer Prophet fordert. Da muss sich doch keiner wundern. Es steht alles drin – alles. Und natürlich in den Hadithen…

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de  +++  http://literarisches.wolfgangfenske.de/10.html

Dienstags-Wissenschaft

„Erschreckende Strategie“ lautet die Überschrift über das Verhalten einer Schlange, die eine interessante Jagdtaktik hat: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/304556.html – für wen ist sie erschreckend? Für die Schlange nicht. Ist es eine Strategie? Nun ja, für mich hat das Wort „Strategie“ etwas mit bewusstem Handeln zu tun. Kann man das von der Schlange behaupten?

Und dass glückliche Gesichter schneller wahrgenommen werden als traurige, kann man gut nachvollziehen. Die Flucht vor der Trauer ist wahrscheinlich tief verwurzelt: http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/304557.html.

Man kann sich bei diesen und anderen Artikeln so seine Gedanken machen… 

Impressum auf  www.wolfgangfenske.de