Archive for the ‘wetter’ Category

Feinstaub

Mittwoch, April 16th, 2014

So viel Feinstaub – und das im Frühjahr: Mein Tipp: Entfernt alle Bäume und Gräser, planiert das gesamte Land, spannt Feinstaubnetze über Deutschland, damit die Sahara uns nicht mit Sand überschüttet. http://www.welt.de/politik/deutschland/article126951006/Warum-die-Feinstaub-Belastung-jetzt-schon-gross-ist.html

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Hurra, EU schlägt wieder zu!+Klima

Montag, April 14th, 2014

Die EU schlägt wieder zu! Nach den Staubsaugern sind nun die Kaffeemaschinen dran! Wann schaffen sich eigentlich die EUler selbst ab – wegen zu viel Energieverschwendung? http://www.focus.de/politik/ausland/eu/neuer-ausbruch-der-regelung-wut-eu-kommission-stellt-stromfressende-kaffeemaschinen-kalt_id_3767728.html

*

Wie man im EU-Parlament als Bürger kämpfen muss, um zu Wort zu kommen, zeigt dieser Bericht: http://kath.net/news/45579

*

Und was sagen wir zum Klima? Abgeschafft werden muss: Öl, Gas und Kohle. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/ipcc-wg3-neuer-klima-bericht-fordert-umbau-des-energiesystems-a-964104.html  Und was muss her? Ein ordentliches AKW! Natürlich nicht in Deutschland. Wobei: Wir sagen: Natürlich nicht. Alle anderen Länder sagen: Her damit! Aber ein Land, Mitten in Europa, versucht sein Glück mit Wind und Sonne aus chinesischer Produktion. Und Bio-Gas. Aber da war doch auch was mit: Gabriel wills begrenzen. Und so lebt das Land Mitten in Europa nur von heißer Liebe und Sonne und Wind.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Klimaerwärmung + Eiszeit

Samstag, April 12th, 2014

Nachdem nun die Klimaerwärmung gekommen ist – es gleichzeitig allerdings nicht wärmer geworden ist, folgt nun die Eiszeit: http://www.jewsnews.co.il/2014/04/09/get-ready-for-global-cooling-yet-more-evidence/

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Von Sarrazin gelernt

Dienstag, April 1st, 2014

Unsere Umweltministerin hat viel von Sarrazin gelernt: Um des lieben Klimas willen, soll man nicht mehr so viel heizen. http://www.stern.de/politik/deutschland/neuer-ipcc-bericht-umweltministerin-empfiehlt-kuehler-wohnen-fuers-klima-2100212.html

Hat sie wirklich von Sarrazin gelernt? Nein, natürlich nicht – - so was darf man nicht einmal denken! Sarrazin hatte nicht so ein hehres Ziel wie Klimaerwämung im Blick.

Vom Klimarat ansonsten wie gehabt. Es wird alles schlimmer. Früher, da war alles besser.

Und die Regierung: Sie hat das Thema nicht vergessen und will wieder einen neuen Vorstoß wagen. Freuen wir uns. Wer muss zahlen?

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Klimarat

Montag, März 24th, 2014

Nun ändert der Klimarat vorsichtig seine Prognosen: Welterwärmung = Artensterben – weil nicht genug Daten vorliegen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/artensterben-ipcc-report-zum-klimawandel-zieht-vorhersagen-in-zweifel-a-960136.html  Das heißt: Man hat prognostiziert – obgleich keine Daten vorlagen – das heißt wiederum: nach Bauchgefühl. Der Wissenschaft wird damit keine Dienste geleistet.

Ich sorge mich allerdings so langsam um die Klimaerwärmungs-Gemeinde, die nun immer weniger Lebenssinn im Kampf gegen die Klima-Erwärmung sehen dürfte – bis auf die paar Hardliner. Was kommt an die Stelle? Hoffentlich der Einsatz für Menschenrechte, wirtschaftliche Gerechtigkeit usw. Aber nicht auf Basis des Gefühls!

*

Nicht der Klimawandel schadet den ärmsten Ländern – sondern der “Energie-Irrsinn” http://www.welt.de/debatte/kommentare/article126084156/Der-globale-Energie-Irrsinn-trifft-die-Aermsten.html  Und warum sind aber gerade die ärmsten Länder so aktiv gegen die Klimaerwärmung? Weil sie auf Reparationszahlungen durch die reichen Länder hoffen. Bleibt im Norden die Klimahysterie aus – bekommen sie auch kein Geld. Das ist jedoch das Wesentlich: Die Wirtschaft muss gerechter werden – nicht die finanzielle Unterstützung der korrupten Elite.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Katar+Wetter

Mittwoch, Februar 19th, 2014

Ich glaube kaum, dass man Katar die Fußball-WM entziehen wird. Katar ist zwar Finanzierer so manchen Islamisten, man spricht von Sklaven auf den Baustellen, Menschen aus Asien werden vermutlich wie in den anderen Golfstaaten dort ausgebeutet… – aber man will es sich doch nicht mit dem Geldgeber verscherzen. Wenn Katar nicht selbst zurücktritt, weil man dem Land nun ständig auf die Finger schaut und es einen Imageverlust befürchtet, dann wird die WM auch da statt finden – und wenn eben, dann ohne die Fußballfans. Man kann einen Fußballwettkampf auch wunderschön im Fernsehen aufbereiten. Jubel und Buhs kommen aus der Retorte, Werbung und Senderechte spielen sowieso Geld ein. Eigentlich benötigt man die Fans nicht… http://www.welt.de/sport/fussball/article124882782/Katar-die-WM-wegzunehmen-ist-ernsthafte-Option.html

*

Noch so etwas Prophetisches: Es kommt kein Winter mehr, soll der DWD gesagt haben. Schön wäre es. Aber Wetter tut leider nicht immer das, was der DWD sagt.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Klimaerwärmung

Samstag, Januar 18th, 2014

Nicht alle sind mit dem prima Klima zurzeit einverstanden. Unbeirrt arbeiten die Klimaerwärmungsgegner an ihren Studien – obgleich man inzwischen doch schon weiter ist mit dem, was man Klimaerwärmung nennt. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/co2-emissionen-rangliste-der-staaten-bei-klimaerwaermung-a-944155.html Noch ein Lesetipp: http://donnerunddoria.welt.de/2014/01/16/klimaforscher-bekommt-das-zeugnis-entschieden-voreingenommen/

Mein Tipp: Sonne ausschalten – bevor man teure technische Pläne zur Klimakühlung umsetzt – dann wirds wieder kälter. Vielleicht kann man einen tollen Vulkan bombardieren, der strömt dann Asche usw. aus – dann wirds Jahre lang mulmig und kühler – es wächst zwar weniger, man braucht mehr Heizenergie usw. usw. – aber es ist kälter. Und die Klimaerwärmungsgegner sinds zufrieden – ich freilich nicht: Ich alter Egoist finde das Klima prima.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de

Klimawandel-Streit

Sonntag, Januar 12th, 2014

Nun, was hat es mit dem Klimawandel auf sich?

Es ist nicht gut, wenn man Menschen einfach so ihren Lebenssinn nimmt.

Naja, manchmal nicht, wenn es um Ideologien geht.

*

Katastrophen, die nicht stattfinden: http://www.kath.net/news/44375

*

Ich weiß, ich bin ein alter Egoist, aber: Das war ein prima 8. Januar! Ich habe im Garten herumgefuhrwerkt wie im Frühling. Die Vögel sangen, selbst eine Biene sah ich fliegen. Prima Klima!

Arktis ist fast Eisfrei

Mittwoch, Dezember 25th, 2013

Die Arktis ist 2013 fast Eis-frei. Tja, das war eine Prophezeiung, die voll in die Hose ging: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/alex-newman/al-gore-sagte-voraus-2-13-sei-die-arktis-voellig-eisfrei-stattdessen-ist-die-eisschicht-um-die-ha.html Was nun, Herr Gore und hysterisierte Fans?

Nichts. Hätte ja sein können. Verschieben wir es auf 2016? Würde ich nicht raten. Das wäre einfach zu kurz – wie bei den Zeugen Jehovas, die auch immer wieder den Weltuntergang prophezeien. Legt es doch auf 2100 – da erinnern sich dann nur wenige an die falsche Prophezeiung.

Das Klima ist auch nicht mehr das, was es mal war: Es tut einfach nicht, was wir Menschen von ihm verlangen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Eiszeit

Mittwoch, Dezember 11th, 2013

Oh, oh, ich hätte doch lieber die Wärme als die kleine Eiszeit: http://www.forbes.com/sites/peterferrara/2013/05/26/to-the-horror-of-global-warming-alarmists-global-cooling-is-here/ Aber die Eiszeit hätte einen Vorteil: Die Vertreter der Klimaerwärmungstheorie und die Vertreter der Klimaerkältungstheorie könnten ihren Kampf mit Hilfe von Schneebällen und Einseifen austragen. Und der Sieger hat das Recht, uneingeschränkt von allen Gegnern die Medien und Regierungen zu beherrschen.

Impressum
auf www.wolfgangfenske.de