Anne Frank – Bergen-Belsen

Kann das Grauen wirklich mit dieser App gezeigt werden? http://www.dw.com/de/mit-einer-app-das-grauen-sichtbar-machen/av-19229724

Wie dem auch sei – es ist ein wichtiger Versuch. Aber ich denke, biographische Annäherung oder Informationen aus den Lagern machen das Grauen deutlicher. Ich finde es gut, dass auch an die Jugendlichen und Kinder gedacht wird. Ich muss gestehen – sie waren nie in meinem Blickfeld. Sicher, ich wusste von Anne Frank, von anderen war immer wieder einmal die rede. Aber hierauf einen Schwerpunkt zu legen, ist sehr wichtig.

Ich möchte in diesem Zusammenhang auf das Buch hinweisen: Zeugnisse des Holocaust. Gedenken in Yad Vashem, hg. v. Bella Guttermann und Avner Shalev, Wallstein Verlag 2006 (Jerusalem 2005)

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html und http://glaubensdiskussion.wolfgangfenske.de/    Der Blog wird in den nächsten Wochen nur sehr unregelmäßig bestückt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.