Trauen und zutrauen

Seinen Flügeln trauen.

Sich etwas zutrauen.

Und wenn es daneben geht:

Schmerzen kurz aber angemessen behandeln,

sich schütteln, besinnen und weiter.

Für Christen gilt das Wort des auferstandenen Jesus Christus:

Ich bin bei euch.

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html und www.blumenwieserich.tumblr.com

Den Blog werde ich voraussichtlich erst Samstag wieder bestücken können.