Feministinnen

Feministinnen klagten gegen Frauenskulpturen. Der Bürgermeister verteidigte sie, es habe ja nicht jede einen kurzen Rock. Es gäbe auch Frauenskulpturen als schwangere Frau und Frau mit Kind. Hat er nicht bemerkt, dass das eben in den Augen mancher Feministinnen das Vergehen schlechthin ist?

Das Oberste Verwaltungsgericht Frankreichs hat diese Skulpturen nicht als „schweren Eingriff in die Menschenwürde“ interpretiert. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/dannemarie-im-elsass-nein-diese-frauen-skulpturen-verletzen-nicht-die-menschenwuerde-a-1165794.html

Männer!

https://www.wolfgangfenske.de/impressum-datenschutz.html