Archive for Juni 24th, 2011

Film am Freitag

Freitag, Juni 24th, 2011

Ich muss einfach diesen Film wieder mal einstellen – ich finde ihn genial:

 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Körper Ästhetik

Freitag, Juni 24th, 2011

Man kann doch froh sein, dass es Kleidung gibt. So mancher Körper würde nicht meinen ästhetischen Vorgaben entsprechen. Auch ich bin froh, dass ich mich morgens kleiden darf. Freilich: Froher bin ich, dass es im Grunde darauf gar nicht ankommt. Wenn man einen freundlichen und offenen Menschen kennenlernt, dann ist es einem gleichgültig, ob er einen oder keinen Bauch hat, große oder kleine Brüste, Pickel auf der Nase, einen krummen Fuß, wuschelige oder gekämmte Haare… Aufs Wesentliche kommt es an: den Charakter, die Persönlichkeit.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Gustav Adolf´s Feldlied

Freitag, Juni 24th, 2011

Ich fand in einem alten Gesangbuch (1878 Nr. 101) als Überschrift über das Lied: “Verzage nicht, du Häuflein klein” (heute EG 249) die Überschrift: “Gustav Adolf´s Feldlied”. Statt der fünf Strophen sind dort nur drei zu finden. Geschrieben wurde es von Jakob Fabricius 1632. Jakob Fabricius war lutherischer Pfarrer und begleitete Gustav Adolf auch auf dessen letzten Kriegszug vor der Schlacht bei Lützen http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_L%C3%BCtzen - Er verteilte zu diesem Feldgottesdienst das genannte Lied. Man nannte das Lied auch “Schwanengesang Gustav Adolfs” http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Fabricius_(Theologe) – denn während dieser Schlacht kam der große Hoffnungsträger der Protestanten um.

Interessant an dem Lied: Nachdem der “Gideon” (Gustav Adolf) gestorben war, richtet sich der Blick auf den Helfer Jesus Christus und auf die eigene Schuld. Ich vermute, dass die Verse 4-5 nicht zu dem Feldgottesdienst gehörten, denn die 3. Strophe klingt eher nach Kampflied: Gott ist mit uns und wir mit Gott… – und dann folgt das spezifisch Christliche mit der Nennung Jesu. Aber ich kann mich auch irren…

Das Lied:

1. Verzage nicht, du Häuflein klein,
obschon die Feinde willens sein,
dich gänzlich zu verstören,
und suchen deinen Untergang,
davon dir wird recht angst und bang:
Es wird nicht lange währen.

2. Tröste dich nur, dass deine Sach
ist Gottes, dem befiehl die Rach
und lass es ihn nur walten.
Er wird durch einen Gideon,
den er wohl weiß, dir helfen schon,
dich und sein Wort erhalten.

3. So wahr Gott Gott ist und sein Wort,
muss Teufel, Welt und Höllenpfort
und was dem tut anhangen
endlich werden zu Hohn und Spott;
Gott ist mit uns und wir mit Gott,
den Sieg wolln wir erlangen!

4. Ach Gott, gib indes deine Gnad,
dass wir all Sünd und Missetat
in rechter Buß erkennen
und glauben fest an Jesus Christ,
zu helfen er ein Meister ist,
wie er sich selbst tut nennen.

5. Hilf, dass wir auch nach deinem Wort
gottselig leben immerfort
zu Ehren deinem Namen,
dass uns dein guter Geist regier,
auf ebner Bahn zum Himmel führ
durch Jesus Christus. Amen. (http://www.christliche-gedichte.de/?pg=10672)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Heimweh nach Gott

Freitag, Juni 24th, 2011

Der Focus Chefredakteur Wolfram Weimer schreibt über Heimweh nach Gott: http://www.pro-medienmagazin.de/journalismus.html?&news[action]=detail&news[id]=3955  Das 20. Jahrhundert = das gottloseste – und die “ideologischen Ersatzreligionen hätten die Hölle über Europa gebracht”. Zur Verteidigung der Demokratie müsse Gott in die Politik zurückgeholt werden – wird Solschenizyn zitiert.

Das Bekenntnis von Helmut Schmidt: FAZ

Impressumauf www.wolfgangfenske.de

Euro-Profiteure

Freitag, Juni 24th, 2011

Ich dachte bisher auch immer, dass Deutschland vom Euro profitiert habe. Da ich jedoch keine Ahnung von Finanzen habe, ist man abhängig von denen, von denen man hofft, sie sagen die Wahrheit bzw. denen man zutraut, dass sie sich besser auskennen. Und nun?: http://www.pi-news.net/2011/06/die-euro-luge/#more-197541

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Nordirland

Freitag, Juni 24th, 2011

Hoffentlich bekommen die Vernünftigen die Wahnsinnigen wieder in den Griff: http://www.welt.de/politik/ausland/article13443331/Neue-religioese-Zusammenstoesse-in-Nordirland.html Sicher, manche Menschen müssen sich prügeln – sehen darin den Sinn ihres Lebens. Aber die Vernünftigen sollten die Oberhand behalten – sonst werden sie in die Gülle hinabgezogen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Geert Wilders frei

Freitag, Juni 24th, 2011

Nach diesem unsäglich dämlichen Prozess wurde Geert Wilders frei gesprochen. Erst wollte die Staatsanwaltschaft nicht – dann musste sie aus politischen Gründen tätig werden. Dann spielte der Richter eine selten dämliche politische Rolle… – und nun ist GW frei. Alles andere wäre ein Schritt in die Meinungsdiktatur gewesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article13445965/Keine-Muslim-Hetze-Wilders-freigesprochen.html Denn es kann doch nicht strafbar sein zu sagen, Islam sei eine “faschistische Ideologie von Terroristen” und warum sollte man nicht den Koran mit “Mein Kampf” vergleichen? Sonst kann man ja auch alles sagen und vergleichen wozu man Lust hat, ob es anderen passt oder nicht. Wenn man da schon anfangen sollte, die Zensurschere in die Köpfe zu setzen, dann ist sie bald überall. Übrigens: Die Bild scheint gegen den Freispruch zu sein: http://www.bild.de/politik/ausland/geert-wilders/freispruch-fuer-rechtspopulist-geert-wilders-18491670.bild.html Und muslimische Oragnisationen haben nichts Besseres zu tun, als gegen dieses Urteil den Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen anzurufen: http://www.focus.de/politik/ausland/niederlande-gericht-spricht-islam-hasser-wilders-frei_aid_639450.html Der Menschenrechtsausschuss ist freilich nicht identisch mit dem Menschenrechtsrat – aber darf man da Hoffnung auf Vernunft haben? Verfolgt er Menschenrechtsverletzungen – auch in Pakistan, Iran, Ägypten, China, Saudi Arabien, Russland…? Oder nur in Israel, der Schweiz und den Niederlanden?

Übrigens stellt welt-online 9 so genannte Rechtspopulisten Europas vor und bietet eine Karte, auf der verzeichnet ist, wie groß der Stimmen-Anteil der Rechtspopulisten ist. Ich meine, dass Bilderfolge wie Karte interessant – aber doch sehr fragwürdig – sind. Schon allein die Bezeichnung “Rechtspopulist” sagt im Grunde gar nichts aus.

Nachtrag 26.6.: Fitna http://www.liveleak.com/view?i=396_1206979772

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Iran + Afghanistan

Freitag, Juni 24th, 2011

Er sah die Folter im Iran – dann wandte er sich voller Widerwillen von diesem Staat und seiner Religion ab, wurde Informant für die USA: http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=5668 Nicht jeder macht mit – aber auch nicht jeder weiß, wie er gegen diese schlimmen Staaten agieren kann. Er wusste es.

Allah ist größer – und der Kopf des Christen rollte…: http://www.worldmag.com/webextra/18252 : Wenn die USA Afghanistan verlassen, gibt es viele, viele Ermordete. Denn die moderaten Taliban werden es sich nicht leisten, moderat zu werden. Es wird ein Schlachten geben – zu vergleichen mit der Zeit, als die Sowjets aus Afghanistan abzogen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Ehre + Kopftuch

Freitag, Juni 24th, 2011

Durch diese arabischen Schänder wird das Wort “Ehre” in den Schmutz gezogen. Sie wollten einen 19-Jährigen ermorden, weil sie mit der Beziehung zu ihrer 16-Jährigen Schwester nicht einverstanden waren. http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-prozesse/ehrenmord-in-letzter-sekunde-verhindert/-/7169126/8587678/-/ Nun ist er von der Familie akzeptiert worden - alle schweigen.

Enjoy Difference: http://tangsir2569.wordpress.com/2011/04/17/kopftuch-finde-ich-voll-knorke-enjoy-islam-start-sharia/ - die Reaktion ist passend: enjoy islam – start sharia. Warum nehmen die für diese Werbung eigentlich ein so munter buntes Kopftuch? Ratet mal.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de