Archive for März 24th, 2011

Klarinettenkonzert – Mozart

Donnerstag, März 24th, 2011

Viele angenehme Minuten wünsche ich:

Unvollendete Werke

Donnerstag, März 24th, 2011

Unvollendete Werke – nicht selten reizvoll: http://www.artinconnu.com/search/label/unfinished 

Als “verlorener Sohn” wollte Rembrandt Gott entgegengehen – sein Werk blieb unvollendet, es stand auf der Staffelei, als Gott den verlorenen Sohn annahm (Lukasevangelium 15): http://de.wikipedia.org/wiki/Verlorener_Sohn.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Psychologie + Glaube

Donnerstag, März 24th, 2011

Psychologie ist ein Blockiersystem, um den Anspruch des Glaubens zurückweisen zu können. Glaube = alles psychisch bedingt. Sicher. Gott kommuniziert mit uns nicht außerhalb unserer Psyche, unseres Wesens. Wie sollte das auch gehen. Die Zurückweisung des Glaubens mit Gründen der Psychologie ist übrigens auch psychisch bedingt.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Japan + Medien

Donnerstag, März 24th, 2011

Deutsche in Japan werfen Medien – mit eigenen Worten gesagt – hysterisierende Verdummung der Bevölkerung vor. http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article12930698/Deutsche-in-Japan-fuehlen-sich-verhoehnt.html Freilich kann ich das nicht beurteilen – diese hysterisierende Verdummung der Leser usw. passt freilich zu Medien, wenn es um bestimmte Themen geht. Ich musste im Auto lauthals lachen, als in einer fünfminütigen Nachrichtensendung ellenlang aufgezählt wurde, welches Gemüse man in Japan nicht mehr essen darf, wenn es aus der AKW-Zone kommt. Was geht uns hier an, ob der Spinat in Japan aus dem Verkehr gezogen wurde. Das ist die typische Form der Hysterisierung. Gefahr lauert überall. Und dann die gefahrankündigenden Infos, dass Radioaktivität aus Japan Europa erreicht – meine Güte – die natürliche Radioaktivität des Schwarzwalds erreicht jeden Bewohner dort und jeden Urlauber.

Leider hängt das Damoklesschwert noch über Tokio: http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2011_03_22_Tokio_Erdbeben.php

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Israel

Donnerstag, März 24th, 2011

Mörderpack ist in Israel wieder unterwegs: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,752749,00.html Hängt das mit Ägypten zusammen? Hängt das damit zusammen, dass man von innerarabischen Problemen wieder ablenken will? Und dann hört man in der Tagesschau: Wer ließ den Friedensprozess verstreichen – ist somit – so wird intendiert – Schuld an dem Anschlag? Netanjahu. Dass diese Dummschwätzer sich nicht schämen. Die wissen ganz genau, was sich alles abspielt und gaukeln Zusehern dann solchen politischen Dünnpfiff vor. 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Gruppendruck Schwuler

Donnerstag, März 24th, 2011

Auch hier wird wieder deutlich, dass manche Gruppen freie Meinungsäußerung nicht dulden. Nicht nur das, sondern sie nehmen den Menschen, die sich verändern wollen die Chance, sich zu verändern. Wenn ein Schwuler Probleme mit seiner Sexualität hat – soll der nicht mehr die Möglichkeit bekommen, bei einer christlichen Gruppe Zuflucht zu finden? Vor allem: es zwingt ihn keiner, er tut es freiwillig. Die einzigen, die Zwang anwenden, sind diejenigen, die nicht zulassen wollen, dass Menschen neue Wege gehen wollen. Das kennen wir von Sekten und sektiererischen Religionen und Ideologien. http://www.pro-medienmagazin.de/internet.html?&news[action]=detail&news[id]=3820 Ich hoffe, die Schwulen sind Manns genug, sich auch von Schwulenorganisationen nicht entmündigen zu lassen.  

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Christenermordung + -vertreibung

Donnerstag, März 24th, 2011

In Pakistan wurden zwei Christen vor einer Kirche ermordet, weil sie Muslime am Lärm und Frauenbelästigung hindern wollten: http://www.open-speech.com/threads/587426-Pakisten-Zwei-Christen-vor-Kirche-erschossen?p=1428177#post1428177

In Äthiopien sieht es, wie schon berichtet, auch sehr duster aus: Muslime dort könnens nicht lassen, Christen zu bedrängen: http://www.opendoors-de.org/verfolgung/news/news_2011/03-2011/23032011etjimma/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Muslime morden Muslime

Donnerstag, März 24th, 2011

Muslimische Gewalttäter ermorden Muslime, die für Thailand arbeiten. http://www.jihadwatch.org/2011/03/thailand-jihadists-murder-muslims-working-for-thai-government.html Daran kann man sehen, warum liberale Muslime sich manchmal so bedeckt halten. Sie wissen nie… – aber dadurch machen sie ihre gewalttätigen Genossen erst stark. Mut ist nicht jedermanns und jederfraus Ding. Auch bei uns nicht, wenn man sich die politische, mediale… bzw. gesellschaftspolitische Landschaft insgesamt so ansieht. Schade, dass Menschen keinen Schwanz haben, den sie einkneifen können. Dann sähe man sofort, was für ein Menschenwesen vor einem agiert.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de